2/2-Wege NO regulär offen

Bauart und Funktion

Im stromlosen Zustand wird das Kegel-Sitzventil von der Feder geschlossen. Im bestromten Zustand ist das Ventil in beiden Richtungen offen. Der Durchfluß ist in beiden Richtungen leckfrei gesperrt.
Der max. Betriebsdruck bei A ist begrenzt durch die Magnetkraft und der max. zul. Betriebsdruck bei B ist begrenzt durch die Federkraft des Ventils. Ventilsitz und Ventilkegel sind gehärtet.

 

Eigenschaften/Features

  • Ventilsitz und -kegel gehärtet
  • Nennweite von 0,5 - 1,4
  • Leckfreie Sperrung
  • Zubehör Magnetspulen, Gehäuse und Formbohrer
 
Symbol Innenradzahnradpumpen Serie IPZ HR (standard)
 

Ergänzende technische Daten:

Bezugsviskosität: 46 mm²/s
Viskositätsbereich: 10-500 mm²/s
zul. Temp.-Bereich: -30 bis +70° C
Filtrierung: 25 mm max.
Gewicht/Masse: ca. 62 g
 

2/2-Wege-Magnetventil, M14, stromlos geschlossen

Typ Art.-Nr. NW Bauart Anschl. Datenblatt

 

2/2-MVP-NO-D-M14-GS-NW 0,5 16-5268 0,5 Sitzventil stromlos offen M14

Datenblatt

 0.00
2/2-MVP-NO-D-M14-GS-NW 0,7 16-5194 0,7 Sitzventil stromlos offen M14

Datenblatt

 0.00
2/2-MVP-NO-D-M14-GS-NW 1,0 16-5195 1,0 Sitzventil stromlos offen M14

Datenblatt

 0.00
2/2-MVP-NO-D-M14-GS-NW 1,4 16-5295 1,4 Sitzventil stromlos offen M14

Datenblatt

 0.00
2/2-MVP-NO-D-M14-GS-NW 3,6 16-2310 3,6 Sitzventil stromlos offen M14

Datenblatt

 0.00

Magnetspulen

Typ Art.-Nr. Volt | Einschaltdauer Bauart Ampere | Ohm Leistung

 

klein, 12VDC - 50% Einschaltdauer 76-3781 1,26 / 9,5

15,1

 0.00